Mittwoch, 1. September 2010

Wer schmeißt mir diese Mitbewohnerin raus???!

Iiiiiiieeeeehhh!!! 
Hat diese Bärbel doch ihr Netz quer durch unser Gästezimmer gezogen... Wer meldet sich freiwillig zum Entsorgungsdienst???!
 

Kommentare:

  1. Im ersten Moment dachte ich, es wäre ein Geist, oder die weibliche Form eines Geistes: ""Geistin"? Ganz schön groß *vorekelschüttel*

    AntwortenLöschen
  2. bäääääääääääääääääh, *schüttel*

    Wer hat sie nun raus? Kannst ja Noel rufen, er nennt sich schon Spinnentöter und fasst sie an... iiiiiihhhh, er hat definitiv nicht meine Gene...

    AntwortenLöschen
  3. Liebling musste sich freiwillig erbarmen: bewaffnet mit dem Staubsaugerrohr. Jetzt muss er nur noch den Beutel wegschmeissen, vorher rühr ich keinen Staubsauger mehr an...

    Wie kann ein Netz so schnell entstehen???! *schüttel*

    AntwortenLöschen
  4. Ja, weißt du eigentlich, wie viel Arbeit das für die Spinne war, dieses Netz zu errichten? Und wie faszinierend es sein kann, ihr dabei zuzusehen? Übrigens sind Radnetzspinnen im Haus - und um deren Produkt handelt es sich hier eindeutig - eher eine Fehlbesetzung. Spinnen, die die Lebensbedingungen menschlicher Behausungen bevorzugen (Zitterspinne, Hauswinkelspinne) verbauen ihrer Seide ganz, ganz anders. Nur mal so, als kleinen Teaser, der VIELLEICHT :D ausreicht, Interesse zu wecken und den Ekel zu überwinden. Aber nur vielleicht!

    AntwortenLöschen