Montag, 29. August 2011

Entscheidung

Unser Jahresurlaub ist eigentlich schon seit einem Jahr geplant: Wir wollen die Donau von Ehingen bis Budapest entlang fahren. Ohne Autobahn und viele Kilometer mit dem Fahrrad auf dem Donauradweg. Walhalla, Kloster Melk, Linz, Wien, Bratislava, Budapest und was uns sonst noch an interessanten Städten und Stätten unterkommt. Eigentlich.
Die letzten 2 Wochen hatten wir zwar richtig Sommer, doch das hat sich bereits wieder erledigt. Wie die Aussichten bis Anfang Oktober sind, weiß ich nicht. Ich hab nur keinen Bock, in Kälte und/oder Regen rum zu fahren oder Nachts die Womoheizung anschmeissen zu müssen, damit mein wertvoller A*sch nicht abfriert.

Alternativprogramm: Über Schweiz und Frankreich, dort das Ardechetal und Canal du Midi nach Spanien bis nach Andalusien.
Sonne, Wärme, Strand und Meer und ganz viel Kulturprogramm.

Hmmmm. Noch haben wir uns nicht entschieden - viel Zeit haben wir allerdings nicht mehr: am 8.9. gehts los. 

Was würdet ihr so machen?


Kommentare:

  1. Schwester und Schwager mitnehmen, egal wohin *seufz*

    Ich bin urlaubsreif...!

    AntwortenLöschen
  2. @schatzi Na denn - Womo mieten und mitfahren! Wird bestimmt toll!
    Diese Einzelurlaubstage machen sich doch bemerkbar, gell?! *tröst*

    AntwortenLöschen
  3. Womo mieten? no money, big wedding *g*

    Das wars dann mit dem Projekt Einzelurlaubstage! Getestet und für schlecht empfunden. Im Oktober nochmals 1 Woche und der Rest ist wieder einzeln. Theoretisch gut, praktisch PLÖD!

    Nächstes Jahr wird (wie meist) alles anders! :-)

    AntwortenLöschen