Donnerstag, 25. November 2010

Projekt Bikinifigur #11

Ja, dieses Projekt läuft noch - ich bin jetzt in der 36. Woche... Es gibt Frauen, die nehmen in solchen Zeiten viele Kilos zu, haben nach der 40. Woche dann aber auch was mit Hand und Fuß vorzuweisen. *gnihihi*

Bei mir läuft es zwar anders herum - ich nehm ab und nicht zu - die letzten Wochen, sprich Kilos sind aber auch bei mir die schwersten.

Seit drei Wochen krebs ich nun um die 67 Kilo herum, zweimal zeigte die Waage auch schon mal 66,8 an, nur um dann am anderen Morgen aus völlig unerfindlichen Gründen wieder 700 gr mehr auszuspucken. Und das, obwohl ich nichts anderes mache, als die Wochen zuvor...

Heute morgen waren es 67,2 kg. Gesamt hab ich bis jetzt 22,3 kg abgenommen, 2,2 kg hab ich noch vor mir. Mein BMI ist auf 23,25 gefallen und ich pass jetzt sogar schon in Größe 38. Wenn ich mein Ziel erreicht habe, werde ich mal ein Vorher/Nachher-Foto zeigen - am besten auch noch eins, auf dem ich heute in meinen weitesten Hosen zu sehen bin.

Und weiter gehts!

Kommentare:

  1. Respekt, 23 Kilos, Wahnsinn! :-) Kannst superstolz auf dich sein. PS: die Zahl hinterm Komma ist doch wurscht :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sooooooo unglaublich stolz auf dich!!!! Knutsch

    AntwortenLöschen
  3. Wow!!! wie nimmst du denn ab? einfach weniger essen oder auch mit LCHF? Glückwunsch und Respekt!!!

    AntwortenLöschen
  4. Also das nenne ich wirklich mal Durchahltevermögen, man sieht den Unterschied aber schon extrem auf deinem neuen Profilfoto, hast du mit jedem Garmm Gewichtsverlust die Haare wachsen lassen?

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist wirklich echt beeindruckend! Respekt! :)

    AntwortenLöschen
  6. boah, wahnsinn! wie machst du das? fdh? diät?
    glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  7. oh da kannst du wirklich stolz auf dich sein!!!! ich würd auch soo gerne abnehmen, aber innerer schweinehund hält mich da immer noch ab...leider.
    ich wünsche dir weiterhin viel erfolg!!!!

    liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  8. @all Ich halt mich nur an die Regel: abends gibt es keine Kohlenhydrate, sondern nur Eiweiß. Dann muss der Körper nicht die Insulinproduktion verarbeiten, sondern kann an die Fettverbrennung gehen. Und es funktioniert wirklich. Diese Diät heißt "Schlank im Schlaf". Ich habe keinen Hunger, keine Gelüste und fühl mich richtig wohl.

    AntwortenLöschen
  9. @sania Willkommen hier auf meinem Blog! Hab bei dir auch schon geschnüffelt und war geflasht: Eure Zulaufkatze sieht aus wie mein Floh - Katzengott hab ihn selig. Würde ihn sofort nehmen, wenn, ja wenn... siehe mein Post "Dauergast". Aber er hat ein schönes Zuhause verdient!
    LG und schönen Abend! Michaela

    AntwortenLöschen