Donnerstag, 15. April 2010

Bärlauch... ohne Pesto

Es ist Bärlauchzeit! Und ich liebe Bärlauch! An allem, was man kochen kann. Und was man zu Salat machen kann. Und natürlich auch als Pesto.

Liebling hat wirklich Getränke gekauft. Und mir 3 große Bund Bärlauch mitgebracht. Weil ich morgen Spaghetti funghi mit Bärlauchpesto machen will. "mjamm"

Ich also den Bärlauch geputzt, klein geschnippelt und in den Mixer gepackt. Den Schrank aufgezogen und die Walnüsse rausgeholt... wollte rausholen... da wo sie mal waren, war gähnende Leere...

Michaela "Wo sind meine Walnüsse?"

Liebling "Was für Walnüsse?"

Kopfkino "Na, die mit dem Hütchen auf dem Kopf, die so schnell schwimmen können."

M "Die Walnüsse in der großen Tupperbox !" (Anmerkung der Red.: Liebevoll und in stundenlanger Kleinarbeit von Väterle geschält und sparsam dosiert für Kuchen, im Feldsalat und als Süßspeisendeko verwendet. Und eben für Pesto, weil Pinienkerne viel teuer sind, aber auch nicht besser schmecken...)

L "Wart, ich hol sie dir gleich!"

K "Da ist doch schon wieder was oberfaul. Wo hat er die Nüsse wieder hingeschleppt?"

M "Von wo holen?"

Liebling tut schwer beschäftigt und kramt an den Geranien rum "Warte! Sofort!"

M "Sag mir sofort, wo du die Nüsse hin hast!"

L "Ich hab sie gegessen!"

K "Und da will er sie wieder holen, nein, das will ich mir nicht vorstellen...!"

M "Du magst doch gar keine Nüsse so essen und hast es auch noch nie! Also, wo sind sie. Hast du sie weg geworfen?"

L "Nein."

M "Also, wo sind sie dann?"

Liebling deutet etwas vage in eine Richtung. In die Luft.

K "Soll ich jetzt kalt, lauwarm, heiß spielen?"

M "Wo, in der Luft?"

L "Hier im Vogelhaus. Ich hab meinen Spatzen etwas zum fressen gegeben. Wusst ich, dass du die Nüsse ausgerechnet heute brauchst?"

Ich wollt nur sagen, es gibt morgen KEIN Pesto zu den Spaghetti. Den Bärlauch gibt es kleingeschnitten über die Pilze...
 

Kommentare:

  1. BRÜLL! *lol* Als ob ich dabei gewesen wäre :-))

    Ich hab noch Nüsse, soll ich dir morgen bringen? (auch gespart, aber dir geb ichs dort gerne... wohlgemerkt dir, nicht den Spatzen).. *kicher*

    AntwortenLöschen
  2. Nee, ne? Also haste doch kein Sonder-Modell sondern doch nur 'n Mann zu Hause...*schieflach*

    AntwortenLöschen
  3. Haha! Ein genialer Post! Das war auch für mich Kopfkino - Comedy vom Feinsten!

    Im übrigen bin ich seit unserem letzten Urlaub am Wolfgangsee regelrecht süchtig nach Bärlauch - auch ohne Nüsse *zwinker*

    Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. herrlich :D ein mann, der vögel füttert... irgendwie ist das niedlich :D

    übrigens bin ich auch großer bärlauch-fan: ich vertrage nämlich keinen knoblauch. bärlauch dagegen schon!

    AntwortenLöschen
  5. @schätzle Väterle hat sich schon ermbarmt. Auf der Dose soll dann stehen: Nicht für die Spatzen! *g*

    @miki Doch,doch, das ist ein absolutes Sondermodell - auf solche Ideen kommt sonst keiner!!! Normal ist anders... ;)

    @kirstin Bärlauch ist auch wirklich toll - kommt gleich nach dem Wolfgangsee! *schwärm*

    @thg ...und das jetzt, wenn sie von seinem ausgestreuten Rasensamen schon dicke Bäuche bekommen... *tststs*

    Schönes WE euch allen!

    AntwortenLöschen