Dienstag, 9. Februar 2010

Krummbeersupp un...

Quetschekuche, ähhh Dampfnudel!

Laut Geburtsurkunde ist Murkel "en kloine Seehas", im Herzen und im Magen ist er aber eindeutig "än klänne Pälzer Bu"!

Hat dieser schlechte Esser doch tatsächlich 3! große Dampfnudeln (Pfälzer Art natürlich - d. h. in Öl, Salz und Wasser rausgebacken, dass sie eine knackige Kruste bekommen) mit ohne Krummbeersupp *g*, dafür mit viiiiel Vanillesoße verdrückt!

Darüber freut sich am meisten der Uropa!
 

Kommentare:

  1. Ich persönliche halte Dampfnudeln ja für eine gangbare Lösung des Welthungerpoblems - so satt, wie die Dinger machen.

    AntwortenLöschen
  2. BEI DIR GABS DAMPFNUDELN UND DU HAST NIX GESAGT???!!! Keine Einladung?

    wendet sich empört ab und redet niiiieee wieder mit dir... zumindest bis Samstag!

    @Nessy, oh ja, wie recht du hast, sie füllen aber nicht nur den Magen, sondern sind auch Seelenfutter und Glücklichmacher :)

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns in der Kantine gibt's öfter Dampfnudeln. Das Glücklichmachen schiebe ich allerdings auf die große Menge Mohn, die drübergestreut ist. Auf drei Tage nach Verzehr falle ich bei jedem Drogenscreening durch.

    AntwortenLöschen
  4. :-) das sind die süßen Dampfnudeln, richtig?
    Wir sprechen hier von den pfälzischen Dampfnudeln, mit fettiger Salzkruste unten dran, eben hervorragend geeignet zu "Krummbeersupp", sprich Kartoffelsuppe :-)

    ICH KRIEG HUNGER!

    AntwortenLöschen
  5. Ach klingt das lecker, ich kenne das allerdings überhaupt nicht, muss ich jetzt mal das rezept googeln

    AntwortenLöschen
  6. @nessy nicht nur nahrhaft, sonder auch noch so legger!!! *g* Aber die Pfälzer Nudeln müssen es schon sein!

    @schätzle //*flüstert redest du wieder mit mir?? Sind eh schon alle weggefresst! *g*

    @kunsfehler Krummbeersupp ist Kartoffelsuppe und schmeckt toll zu Dampfnudeln!

    @shoushou und, gibts das Rezept im Netz?

    AntwortenLöschen