Donnerstag, 6. August 2009

Zirkusluft!

In der Luft liegt der Geruch nach Popcorn und Sägemehl, Zuckerwatte und Schweiß, Bratwurst und Pferdedung, gebrannten Mandeln und scharfer Raubtierausdünstung. Menschenschlangen vor den Kassen, redend und gestikulierend, Kinder schreien, aus den Lautsprechern klingt Marschmusik und überall macht sich freudige Erwartung breit: Der Zirkus ist in der Stadt!

Als junge Mama war ich das letzte Mal mit meinen Kindern im Zirkus und freue mich jetzt richtig auf die Vorstellung. Rasant geht’s los. In der Afrikanummer sind Zebras, Elefanten, Lamas, Kamele, Wasserbüffel, Rinder und Strauße in der Manege – bei einigen dieser Viecher hätte ich nie gedacht, dass sie überhaupt dressierbar sind!

Keulen und Ringe fliegen durch die Luft, der Clown bringt das Publikum nur mit seiner Pfeife zum mitmachen und lachen. Biegsame Körper auf dem Trapez und in den Stoffsteifen, Einradfahrer und Dressureiter, Handstände auf einem Trike, Seelöwen und feurige Araber mit buntem Kopfschmuck – in schneller Abfolge wird dem Auge ein Höhepunkt nach dem anderen geboten.

Das absolute Highlight aber ist die gemischte Raubtierdressur, mit der der Dompteur beim Zirkusfestival in Monte Carlo den silbernen Clown gewonnen hat. Zwei Löwinnen, ein mächtiger Löwe und drei Tigerdamen zeigen ihre Sprünge und Choreografien. Besonders der schöne Löwe hat es sowohl seinem Herrn als auch den Zuschauern angetan. Ihm steckt er den Kopf ins Maul, drückt ihn und kuschelt mit ihm. Die anderen streichelt er höchstens mit seinem Stock am Kopf, fasst sie aber nicht an. Auf dem Löwen, dem man seine Gutmütigkeit schon ansieht, reitet er am Ende der Darbietung durch die Manege.
Ein toller Abend mit vielen Eindrücken! Ganz beschwingt machen wir uns auf den Heimweg.

Kommentare:

  1. Hm ich war auch schon lange nicht mehr im Zirkus. Aber wenn ich die Bilder jetzt so sehe, bekomm ich doch wieder Lust drauf :-)

    Eigentlich ist es ja schon immer sehr schön und hat einen gewissen zauber.

    Aber jetzt... jetzt will ich auch so nen Löwe!!!!

    AntwortenLöschen
  2. erinnert mich an meine kindheit :-) die viecher tun mir sehr leid, weil sie so wenig platz haben :-(

    AntwortenLöschen
  3. @desert mut du kaufen!!! Frag mal bei Siegfried und Roy nach, die wollen ein paar vom Hals haben *ggg* (pöser Wortwitz!)

    @bluhnah Die Tiere werden dort eigentlich recht großzügig gehalten - aber natürlich ist es nicht artgerecht. Nur - die kennen es gar nicht anders. Alle in Gefangenschaft geboren.

    AntwortenLöschen