Freitag, 29. Januar 2010

Griff in die Keramik...

Drei Wochen ist es jetzt her, dass die Scheibe unseres Ofens gesprungen ist.

Vorgestern endlich der Anruf: Die Scheibe ist da, eingebaut werden soll sie am anderen Tag, sprich gestern. Gleich morgens um 8 Uhr.

Um acht dann statt eines Klingelns an der Tür ein Anruf - wegen unzumutbaren Straßenverhältnissen wird der Einbau auf heute nachmittag verschoben.

Ok. Einen Tag länger kann man gerade so verkraften, auch wenn mir unser gemütliches Feuer sehr fehlt und es bei der derzeit herrschenden Grabeskälte auch noch sittlichen Nährwert hat.

Mit einer Stunde Verspätung kam der Monteur dann endlich an, hat sich gleich entschuldigt und über den angebotenen, schönen warmen Kaffee gefreut.

Dann gings los: Tür ausgebaut, Scheibe ausgebaut, die neue aus der Verpackung geschält - und was soll ich sagen: sie passt nicht! Falsche Krümmung...

*gnarf* Wieder 2 - 3 Wochen warten. Bis dahin ist der Winter dann - hoffentlich - vorbei!

btw: 800 Teuro kostet der Spaß mit Einbau - da soll mal einer sagen, im Handwerk ist nichts verdient...
 

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich ärgerlich... aber auch nicht "richtig" wichtig, ne? Habe ja deinem Freitagsfüller entnommen, was du so vorhast und dass Murkel bei euch ist, also ein schönes Wochenende !!

    AntwortenLöschen
  2. echt blöd :-(
    hoffe auch, dass der winter bald rum ist!

    AntwortenLöschen