Mittwoch, 27. Januar 2010

Lebenszeichen

Seit Tagen quäle ich mich hier herum: schreib ich oder schreib ich nicht - und wenn ja, was und wieviel.

Eigentlich hab ich dieses Blog als Instrument für mich erschaffen, um meine Gedanken, Gefühle, Launen, Ideen und sonstiges Konfuses los zu werden. Und dann passieren Dinge, die ich niederschreiben will, um meinen Kopf zu leeren und die Gedanken zu sortieren - gleichzeitig will ich aber auch nicht, dass die gesamte Bloggerwelt dies mitliest, weil es einfach zu persönlich ist, einige nichts angeht und wieder andere schlichtweg nicht interessiert.

Leider gibt es bei Blogspot keine Möglichkeit, einzelne Posts mit Passwort zu belegen (oder ich habs einfach noch nicht herausgefunden...). Ich kann den Blog entweder öffentlich oder nur für geladene Leser einrichten. Blöd.

Da ich mein inneres Gleichgewicht wieder einigermassen gefunden habe, lass ich es so, wie es ist und verkneif mir eine genaue Beschreibung des Unguten.

Nur soviel: Es hat nichts mit Liebling oder Murkel zu tun. Wer hier schon länger mitliest, kann vielleicht erahnen, woher das neue Ungemach kommt...

Ich habs sacken lassen und unter der Kategorie "kann ich nicht ändern..." abgehakt.

So, nun werde ich meine Runde durch die Bloggerwelt weiter drehen - nach einer Woche Abstinenz haben sich über 700 Posts in meinem Feedreader angesammelt. Die werde ich mit Sicherheit aber nicht alle lesen, sondern mir meine Lieblingsblogs raussuchen.

Drohung oder Versprechen: Ich komm wieder öfter!
 

Kommentare:

  1. Schön. dass du wieder ein Lebenszeichen von dir gegeben hast. Also ich glaube auch nicht, dass man einzelne posts mit Passwort belegen kann. Mach dir doch für ganz intime Angelegenheiten einen zweiten blog, den nur für geladene Leser und dann lädtst du nur dich selbst ein und schon kannst du auch alle bösen gedanken aufschreiben. Schönes neues outfit hat dein blog LG shoushou

    AntwortenLöschen
  2. Schön, wieder von Dir zu lesen. So würde ich es auch machen, einen zweiten Blog anlegen.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  3. Schön, wieder was von dir zu hören.

    AntwortenLöschen
  4. Na dann hoffe ich mal, dass Miki zu deinen Lieblingsblogs gehört.
    Ich kenne dein Problem. (Könnte aber einzelne Beiträge mit Passwort belegen). Aber ich schreibe auch Dinge (öffentlich) die sehr heikel sind. Habe mich mit meinem Artikel vom 22.1. sehr schwer getan, ihn einzustellen, aber dann gedacht, wer ihn nicht lesen will, muss ja nicht!
    Schön, dass wieder mehr aus deiner Ecke kommen wird! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oha, das hört sich ja nicht so toll an. Dann wünsche ich dir mal eine ganz viel Kraft, damit es wieder bergauf geht :-) !

    AntwortenLöschen
  6. Ich drück Dich einfach mal und freue mich, dass man wieder etwas von Dir liest :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Michaela :)

    Schön dich wieder zu lesen...*fühl dich mal lieb umarmt*

    Bis bald!!

    Su

    AntwortenLöschen
  8. Knutsch dich! Zum auskotzen gibts ja auch noch ein Telefon oder ganz real. Bin immer für die da. hdl
    PS: ich habe auch grad eine Blockade und weiß gar nicht was ich schreiben soll. Es dümpelt so vor sich hin....

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass du wieder da bist!
    Dein Dilemma kann ich mitfühlen - ich entscheide mich dann meistens dazu, mir die Sachen öffentlich von der Seele zu kotzen, aber so kryptisch zu bleiben, dass es nur die Leute verstehen, die eh darum wissen. ^^

    Fühl dich jedenfalls gedrückt, ich hoffe, der Ärger war nicht zu anstrengend1

    Lieben Gruß,
    Fuchsi

    AntwortenLöschen
  10. Erst mal an alle vielen Dank! Ist schon sehr erfreulich, dass man auch vermisst wird!

    @shoushou das ist grundsätzlich gar keine schlechte Idee, doch sehr viel würde da nicht geschrieben werden. Es kommt zwar immer wieder mal vor, dass mich solche Aktionen auf die Palme bringen, bisher habe ich den Weg aber immer wieder runter gefunden. Auch mit Hilfe von Liebling und Schwesterlein. Aber wer weiß - wie gesagt: keine schlechte Idee!

    @coco Vielleicht mach ich das wirklich...

    @pottkieker Danke!

    @miki Jep, stimmt! Gehört dazu!
    Ich schreib ja auch vieles und hab zu dem Thema schon einiges geschrieben, doch diesmal krieg ich es einfach nicht hin. Vielleicht später mal, wenn sich die Wogen wieder geglättet haben.
    Deine Geschichte habe ich gelesen - da komm ich nachher mal noch zum kommentieren rüber.

    AntwortenLöschen
  11. @sga Nö, toll wars wirklich nicht. Aber es geht weiter...

    @engel da freu ich mich drüber!

    @su ganz lieb von dir - sowas hilft immer!

    @schätzle Gott sei Dank gibt es dich - hdagdl!

    @fuchsi erst sah der Post auch ganz anders aus - auch sehr krytisch. Durch die Überlegung, was und wie ich schreiben soll, hat sich im Kopf einiges sortiert. Und dann hab ich es gelassen. Ich bin nur immer wieder erstaunt, wie sehr einen sowas mitnimmt. Ich glaube, nur Kinder können einem so weh tun...

    AntwortenLöschen