Mittwoch, 6. Mai 2009

Überbewertet? Wie viel Romantik braucht Frau?

Den ganzen Tag schon geht mir das Thema Romantik nicht mehr aus dem Kopf.

Früher gestaltete man jede Minute Zweisamkeit schon in Gedanken zum ultimativen Romantikhighlight aus.

Heute brauche ich kein mit Rosenblättern bestreutes Schaumbad mehr, keine entweder unterm Sternenhimmel oder im Kerzenlichtermeer geflüsterten Liebeserklärungen. Ich erwarte keine online – Verbindung zu den Gedanken von Liebling oder ununterbrochene Aufmerksamkeiten seinerseits. Mir sind bodenständigere Arten, sich des anderen bewusst zu werden/sein, lieber. Davon abgesehen hat Liebling mit Romantik so viel am Hut, wie ein Kaninchen von Enthaltsamkeit.

Als ich heute von der Arbeit nach Hause kam, stand das Essen auf dem Tisch und alle Fenster waren geputzt. Das ist für mich die wahre Romantik!

Kommentare:

  1. Liebe geht durch den Magen... *g*

    AntwortenLöschen
  2. Interessant, wie viele Leute sich darüber heute schon Gedanken gemacht haben... Gemeint war das nämlich eigentlich anders, trotzdem isses bombig spannnd, was einzelne so darüber denken. Da bin ich frohen Mutes, hier bestimmt auch noch die ein oder andere Meinung drüber zu lesen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich Liebling mieten? *aufdiekniefall* ich verzichte auch aufs Essen, aber meine Fenster gehörten dringenst geputzt! :-)

    Ansonsten werde ich mir auch mal Gedanken über Romantik machen, hast mich damit angesteckt *g*

    AntwortenLöschen
  4. @Andrea Alles Preis- und Verhandlugssache. Staubwedel und Küchenschürze kosten extra, mit ohne was drunter verteuert den Anblick zusätzlich... ;-))

    AntwortenLöschen