Donnerstag, 8. Oktober 2009

7 Dinge...

Man merkt, dass langsam die Heizperiode wieder anfängt – das Feuerholz fliegt tief. Desert hat wohl zu viel davon...

Es geht darum: Man soll 7 Dinge nennen, die Top Secret sind und noch keiner im Blog weiß. Anschließend geht das ganze weiter an andere Blogger.

Also mach ich mich mal daran, euch diese 7 Dinge über mich zu erzählen – ohne zuviel über mich zu verraten... *g*

1. Schon immer hab ich bei meinen Gewichtsangaben geschummelt: bis vor 10 Jahren hab ich nicht gern erzählt, wie wenig und heute, wie viel ich wiege...

2. Ich könnte ein Buch, ach was sag ich, eine Enzyklopädie schreiben: Lachen und Weinen mit, über und wegen Liebling. Dieser Mann lässt keinen kalt...

3. Vor vielen Jahren war ich mit der Damen-Auswahlmannschaft bei einem Ländervergleichskampf. Es war die letzte Runde und wir standen in der Tabelle vorne. Sollten wir diese Begegnung auch noch gewinnen, wären wir Turniersieger. Meine Partie stand so lala, plötzlich gut und ich gewann. Der Gesamtsieg war geschafft. Bei der anschließenden Analyse meiner Partie merkte ich, dass ich einen unmöglichen Zug gemacht habe – einen Bauern zwei Schritte nach vorn, obwohl er nicht mehr in Grundstellung war. Der Gewinnzug. Unabsichtlich. *schwört* Aber verraten hab ichs auch niemand...

4. Ich will endlich einen Tandemsprung machen!

5. Ich hab mit 17 meiner besten Freundin den Freund ausgespannt – um ihr zu beweisen, dass er nicht treu sein kann und es nicht ernst meint. Kam aber nicht so gut an...

6. Ich wollte immer ganz viele Kinder. Am besten eine Fußballmannschaft, auch einen Schiedsrichter und einen Ersatzmann hätte ich noch genommen. Nach 6 Schwangerschaften, 4 Geburten und nur 3 Kindern war mir der Erfolgsquote zu gering und ich hab resigniert aufgegeben.

7. Ich war in meinem ganzen Leben noch nie richtig betrunken. Mehrmalige Versuche in jungen Jahren endeten damit, dass ich mir immer alles ganz schnell wieder durch den Kopf gehen ließ – und ich wieder nüchtern war. Erfolg nur für die Keramikabteilung. Mehr als einen kleinen Schwipps gab’s seither nicht – zudem sieht man mir EINEN Schluck schon an. Ich bekomm sofort eine rote Nase wie ein Dauersäufer...

So, das war’s.

Andere Blogger werde ich nicht mit Stöcken bewerfen. Wenn ihn jemand mitnehmen will – bitte, gerne!

Kommentare:

  1. Hm wenn ich lecker Kuchen bekomme, dann füllen wir dich mal ab :-)

    Einmal im Leben muss man das schon gehabt haben, mal so richtig schön einen sitzen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Eine Kuchen würd ich schon dafür ausgeben.

    Es ist aber vergebene Liebsmühe. Mir wird sofort speiübel, dann demonstrier ich, dass mir speiübel ist - und dann bin ich wieder nüchtern. Und hab einen Sch**ßgeschmack im Mund...

    AntwortenLöschen
  3. am kuchen würd eich mich auch beteiligen! *gg*

    und einen tandemsprung würde ich auch sofort mitmachen! :-) ich hab schonmal nen paragliding-tandemflug gemacht... zwei mal. man wird süchtig danach! leider ist die flugschule zu teuer... :(

    AntwortenLöschen
  4. //*rechnet zusammen, wieviel Zutaten sie braucht

    Hab bisher nur einen Bungeesprung gemacht - das war auch schon toll! Tandemsprung geht länger ;)

    AntwortenLöschen
  5. Naja man muss das auch richtig machen.

    1. Hochwertiger Alkohol. Es macht einen riesen Unterschied ob der Alkohol sehr günstig hergestellt wurde, oder hochwertig ist.

    2. Nicht zu sehr durcheinander
    3. Vorher gut essen
    4. Nicht reinschütten. Wenn zu schnell zu viel Alkohol in den Magen kommt wirst du dich übergeben. Das ist eine Schutzreaktion um eine Vergiftung zu verhindern.

    Also schön in Ruhe, über 2 oder 3 oder 4 Stündchen und dann bekommen wir dich schon Hakedicht :-D

    Dafür will ich aber den Kuchen aussuchen dürfen!

    AntwortenLöschen
  6. Und ich will dabei sein!! Das wäre schon ein Erlebnis, Schwesterlein mal strunzevoll zu erleben. Ob sie dann noch schneller und noch mehr redet?!?!

    *flücht*

    //*ruft aus der Ferne: hdal! :-))

    AntwortenLöschen
  7. //*brüllt in den space: dma!

    phhhhhffffff....

    und wenn: genauso deutlich und akzentuiert, wie --- tja, wie eigentlich?!? *g*

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und unbekannte Grüße aus dem fernen und herbstlichen Österreich :)

    Ich bin mal so frech und nehm das Stockerl mit :D

    Ganz liebe Grüße

    Su

    AntwortenLöschen
  9. @su Klar kannst du das Hölzchen mit nehmen - bin mal gespannt, was bei dir so rauskommt...

    Grüße nach Österreich vom ebenfalls herbstlichen Bodensee

    AntwortenLöschen