Mittwoch, 28. Oktober 2009

Begeisterung

In unserer Einliegerwohnung wohnt ein junger Kosovare mit seiner Frau. Vor 7 Jahren kam er als Asylbewerber nach Deutschland. Liebling arbeitete damals noch in dem Heim und dieser Junge hat ihn sich sofort als Ersatzvater auserkoren.

Zwischenzeitlich hat er eine Aufenthaltserlaubnis und ist zum Familienmitglied geworden.

Letzte Woche hat er eine neue Arbeitstelle angetreten. Begeistert berichtet er davon. „Wisst ihr, was das Beste da ist? Es hat dort keine Ausländer!“

Kommentare:

  1. Ach wie nett *lach*

    Sag ihm liebe Grüße und Glückwunsch zum Job! Ich finds echt klasse und freu mich für die beiden.

    AntwortenLöschen
  2. wie schön, dass ihr euch um ihn kümmert :-)

    AntwortenLöschen
  3. Tja wenn er von Ausländern spricht, müsste er ja Deutsche meinen. Ergo gibt es auf dieser Baustelle keine Deutschen :-/

    Im Wombl kommen die aber im Sommer nicht mit als Untermieter oder? :-D

    AntwortenLöschen
  4. @schätzle Richt ich den beiden aus. Vielleicht hab ich jetzt sogar für sie was organisiert - hoffentlich klappts!

    @bluhnah oder er sich um uns - manchmal verwischen die Grenzen... :D

    @desert *lol*

    Als unser neues Wombl kam, hat er nach der Inspektion gemeint, dass darin viel mehr Platz wäre - da könnten sie ja auch mal mitfahren. Umpf. Soweit geht die Liebe dann doch nicht - außer Murkel fährt da niemand mit... ;)

    AntwortenLöschen
  5. Waaas? *neugierigfrag*

    NIEMAND?!?! Gar nie nicht?

    //*geht weinen

    AntwortenLöschen
  6. @Andrea:

    Nein so meinte sie das nicht. Sie meinte außer dem DeserTStorM zum Kuchenessen darf keiner mit :-D

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Herr Wüstensturm, diesem Elend kann frau ja bald nicht mehr zusehen. Ich lege mal ein gutes Wort bei Schwesterlein ein und vielleicht gibts ja im Frühjahr eine Blog-Kuchen-Party :-)) Nur mit dem Termin wirds schwierig werden, da die beiden d.u. sind und zwar permanent *lach*

    AntwortenLöschen