Freitag, 27. November 2009

Geburtstagsnachlese

Ein schönes Fest haben wir gestern wieder erlebt. Mutsch hat sich mit ihren Kuchenbackkünsten wieder selbst übertroffen. 4 Sorten, die ich in Gewichtsbeschleunigermanier natürlich alle probieren musste. off topic: Bis nach den Feiertagen die Waage meiden...

Auch das Abendessen ließ sich sehen: Salzbraten mit schwäbischem Kartoffelsalat, außerdem gab´s noch Gurken-, Endivien- und Spargel-Ei-Salat. Und – echt schwäbisch – eine leggere Soße.

Das reinste Fressgelage den ganzen Tag!
Nach ein paar Legobau- und UNO-Runden mit Murkel gabs dann auch noch dies: Lieblingstocher und Schwesterlein tüftelten am Turm – und alle anderen gaben schlaue Kommentare dazu ab. Und laute Anfeuerungsrufe. Obiger Zug war dann auch der Letzte – Lieblingstochter hatte gewonnen!

Fazit: Viel und gut gegessen, Spaß gehabt und das Geburtstagskind erfreut. Mehr geht nicht!

Kommentare:

  1. Jawoll ja, war schön und leeeeeggger! Ich hatte trotzdem kein Gramm mehr heute morgen ...nänänänänääää :-))

    Spiel mit Lieblingsnichte war echt lustig und ich mag sie und ihren LAG halt besonders gerne.

    Mal anmerk: Euer Murkel ist ein besonders liebes Kind, das ist unglaublich. Und wie er Marie immer so bewundernd angeschaut und ihr beim iPhone Spiel zugeschaut hat *g* sooo goldig und lieb.

    AntwortenLöschen
  2. Vier verschiedene Kuchen sind ja ein guter Einstieg in die Adventszeit, he he

    AntwortenLöschen
  3. freut mich, dass du einen schönen tag mit deiner mam und deinen lieben verlebt hast :-)

    AntwortenLöschen