Donnerstag, 12. November 2009

Und Tschüss!

Protestieren hilft!

Seit knapp 2 Jahren arbeite ich mit diesem vorsintflutlichen Ding. Auf einem uralten Schreibtisch. Den alten Bildschirm im Mäusekinoformat bekam ich schnell ersetzt. Anderes dauert. Doch wenigstens die Tastatur wird jetzt entsorgt. Jetzt nenn ich dieses Schätzchen mein eigen. Außerdem liegt mir ein Katalog eines Büroausstatters vor. *freu* Mit dem werde ich mich heute nachmittag verlustieren. Ein bißchen messen, zeichnen und rechnen - dann wird es hoffentlich auch wahr, dass ich mir an dem alten schwarzen Hobel nicht mehr alle Klamotten kaputt reiß. Besser, die Möbel werden jetzt besorgt - wenn wir in 1 1/2 Jahren in den Neubau ziehen, ist bestimmt kein Geld mehr da für solche Ausgaben... *g*

So macht das Schreiben viel mehr Spaß!

Kommentare:

  1. WOW, ja dann, such mal was schönes aus! Der Schreibtisch wird wohl aufgehoben und beim Antiquitätenhändler verkauft?! Erinnert mich irgendwie an den alten Küchentisch unserer Oma *lol*

    Bekommst auch noch spezielle Stützen für die Füße und zum Knie auflegen etc.? Wenn schon, denn schon! Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. Hey schicke Tastatur haste da jetzt :-)

    ich hoffe es lässt sich schön drauf schreiben :-)

    AntwortenLöschen
  3. Echt schnieke, da schreibste bestimmt gleich viel schneller, oder? ;-) Grüße

    AntwortenLöschen
  4. WOW...eine schicke tastatur hast du da.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. neue sachen machen auch im büro mehr spass gelle?

    AntwortenLöschen
  6. Respekt, die Zukunft kehrt ein ;-) ! Wobei, so eine schöne alte Tastatur haben wir zu Hause auch noch in Benutzung...

    AntwortenLöschen
  7. @all *stolzbinundfreumich*

    Heute morgen schon Büromöbel zusammengestellt - bin nur gespannt, was meine Chefs zu den 2000€ sagen... ;)

    AntwortenLöschen