Montag, 13. Juli 2009

Ein glückliches Kind!

Murkel ist die ganze Woche schon bei uns geblieben ist, dass wir ja nicht wieder ohne ihn fahren. Jeden Tag die gleiche Frage: „Wie oft noch schlafen, bis wir in den Europa-Park gehen?“ Freitag morgens kann er es gar nicht fassen, dass er erst noch in den Kindi und die Oma zum arbeiten muss – er hat doch schließlich seine Nächte jetzt alle geschlafen.

Ich hol ihn mittags vom Kiga ab und finde ein total aufgeregtes Kind vor. „Ich hab alles leergegessen, wir können gleich losfahren!“ Wir tun ihm den Gefallen. Erst müssen wir aber noch nach Ettenheim, ca. 7 km von Rust entfernt. Dort haben wir unser Womo gekauft und müssen noch was erledigen. Wombl bekommt eine größere Markise, eine Rückfahrkamera und eine automatische Gasumschaltanlage spendiert.

Wir hoffen, dass wir im Park die Karten für den nächsten Tag gleich kaufen können, um uns die Ansteherei zu ersparen, werden aber enttäuscht – die Verkaufsstellen schließen um 19 Uhr. Wir sind 15 Minuten zu spät dran.

Den Womostellplatz am Park schenken wir uns für die Übernachtung. Die Gebühren betragen von 20 Uhr bis 8 Uhr 20 Euronen, ab 8 Uhr wieder 6 € für den Tag. Wenn wir hier bleiben würden, wären wir, nur dafür, dass man bewacht steht, bis Sonntagmorgen ca. 50 € los. Die spinnen, die Pärkler!!! Das nenn ich richtig Abzocke! Wir fahren die 5 Kilometer weiter bis Kappel an den Rhein und finden an der Anlegestelle ein schönes Plätzchen. Liebling und Murkel setzen immer mit der Fähre zwischen Deutschland und Frankreich – diese ist kostenlos - über, während ich das Essen richte.

Samstagmorgens finden wir uns für tagsüber wieder auf dem Womoplatz ein. Am Kiosk bekomme ich sogar die Eintrittskarten. Das gefällt Murkel besonders gut, dass wir an den Wartenden an den Kassen einfach vorbeilaufen können.

Und dann sieht man ein Kind im Paradies! Er rennt von einer Attraktion zur nächsten und ist glücklich. Den ganzen Tag habe ich den Eindruck, als ob sein Lachen ins Gesicht getackert ist…

Mir würde der Sinn eher nach Achterbahnen, Loopings, Freefalltowers und dgl. stehen (je schneller, gefährlicher, höher und abgedrehter, umso lieber) – ich reiße aber nur einmal zur Mir-Achterbahn aus, während Liebling und Murkel auf einem Abenteuerspielplatz sind. Muss mich selber loben, dass ich mir das alles durch die Lappen gehen lasse…

Rock´n Roll vor der Zirkuskappelle
Unser Chauffeur
So sicher fühlt sich Liebling *g*
Indianertanz
Vier Mal hat Murkel diese Bahn genommen!
Und immer wieder Wasser...
Alle sind trocken, nur ich triefe nach der Wildwasserbahn...
Eine der Shows sehen wir uns an – zu mehr reicht die Zeit nicht, obwohl die Attraktionen erst um 19.30 Uhr schließen.
Eine Rittershow mit viel Akrobatik, Spaß und Rauch
Ritter von und zu Murkel
Keine Angst vor großen Tieren
Auch das leibliche Wohl ist wichtig
video
Ich bedauere schon, dass wir keine 2-Tageskarten genommen haben – ungefähr ein Drittel haben wir nur gesehen und genutzt. Die Wartezeiten hielten sich in Grenzen, trotz Samstag.
Im Womo zurück, mache ich Murkel bettfertig. Die Nacht wollen wir wieder am Rhein verbringen. Die 5 Minuten Fahrt bis dahin erlebt er aber nicht mehr – kaum hat er den Kopf auf dem Kissen, ist er schon weggetreten. Gegen Morgen werde ich von den Regentropfen aufs Womodach wach. Jetzt bin ich froh, dass wir heute nicht mehr in den Park müssen.
Nach einer ausgedehnten Kuschelstunde mit dem Zwerg und einem opulenten Frühstück fahren wir wieder zurück an den See und besuchen in Überlingen noch das Thermalbad. Unser Kleiner ist rundum zufrieden und bedauert nur, dass das WE schon wieder vorbei ist – er macht schon wieder Pläne für die nächste Gelegenheit…

Kommentare:

  1. Das hört sich nach einem richtig schönen Tag an :)

    AntwortenLöschen
  2. das war ja wirklich ein wunderbares wochenende! solche großeltern wünscht man sich! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Pöh, *neid*, ganz viel *neiiid*! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hach schön!! Wirklich ein glückliches Kind.

    Ob die die Vortanzmaus wohl Marc Terenzi war? *kicher*

    AntwortenLöschen
  5. Wieso, verdient der sein Geld daaaaaaaamit? Dann hat er es aber wirklich nötig...

    AntwortenLöschen
  6. *lol* Späßle gmacht :-))

    Er ist doch in Rust in der Vampirshow. DAMIT verdient er momentan seine Kohle.

    AntwortenLöschen
  7. Es gibt keine Vampirshow in Rust...

    AntwortenLöschen
  8. Kuckst du:

    http://www.europapark.de/lang-de/c263/m261/d774/default.html?paginationveliste=3

    AntwortenLöschen